Donnerstag, 12. Januar 2012

Dieser Tage bin ich traurig...

Dieser Tage bin ich traurig!
Manchmal steht die Welt/Zeit still. Man geht in sich und 
denkt über das Leben nach. Es gibt Momente im Leben, 
da ist alles um einen herum unwichtig und verschwimmt
wie in einer Art Nebel. 
Man weiß nicht wie man fühlen oder denken soll.
Dieser Tage bin ich traurig
und es herrscht eine Zerrissenheit in mir, die man niemanden 
beschreiben kann. Ich muss es mit mir selbst ausmachen, 
dass ist klar. Manchmal muss ich in einer Traurigkeit versinken, 
damit ich das schöne, fröhliche Leben schätzen kann.

Dieser Tage bin ich traurig,
weil ich denke, dass ich etwas versäumt habe, 
dass ich hätte tun sollen und es doch nicht getan habe. 
Dieser Gedanke erdrückt mich innerlich
und doch bin ich stark und kann es wegschieben.
Wegschieben? Aber nicht immer. Wegschieben und 
doch nagt es dieser Tage immer wieder. 

Dieser Tage bin ich traurig,
da es sooo schwierig ist, das Richtige zu tun. Man hat einen 
Standpunkt. Aber was nützt ein Standpunkt, wenn Menschen 
und Zeiten sich ändern und sich gewisse Empfindungen nicht 
ausschalten lassen.

Dieser Tage bin ich traurig 
und nachdenklich
Ich schreibe mir diese Traurigkeit von der Seele 
und bleib einen Moment hier stehen...






Kommentare:

  1. hoi nicole,
    warum bist du trauig...??? *drück dich*

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole.
    Es braucht im Leben auch Platz für Traurigkeit. Ich kann Dir gut nachfühlen. Früher hatte ich auch solche Phasen und man kann nicht erklären warum man so empfindet. Ich denke es ist wichtig es auszuleben oder, wie du es machst, es sich von der Seele schreiben.. Im Leben und um einen herum ändert sich ständig immer alles... auch die eigenen Ansichten und Empfindungen. Lass den Kopf nicht hängen... Nach Regen folgt Sonnenschein. Und den wünsche ich Dir ganz bald!
    Liebe Grüsse
    Susy

    AntwortenLöschen
  3. Nicole Liebes,

    Traurigkeit wird Dich Dein lebenlang begleiten, "Hätte ich dies und das getan" werden Dich auch begleiten. Jean Paul Sartres Buch - Das Spiel ist aus ... Hätten wir eine Chance auf ein neues Leben , würden wir es genauso leben wie jetzt. Das bedeutet alles was Du getan hast bisher , das bist Du. Mit all seinen Hätte ich, mit all seiner Traurigkeit und seinen Glücksmomenten. Und ich bin froh Menschen zu begegnen die so sind wie sie sind...sei Du es auch...

    Liebe Grüsse
    Deine Seelenstreichlerin

    AntwortenLöschen
  4. Liebes, was ist denn passiert?
    Ich denke fest an dich ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    was ist denn nur trauriges passiert??? Lass' Dich fest drücken. Falls Du jemanden zum Reden brauchst, Du weißt wo Du mich findest. Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  6. ...trotz der Traurigkeit...wunderschöne Worte...und hoffentlich kommt die Freude bald zurück...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole
    Wow, hast du einen schönen Blogg!
    Danke für den Besuch und das Anmelden auf meinem Blog.

    Manchmal ist man traurig und weiss nicht wieso, manchmal weiss man es.
    Man kann die Zeit nicht zurückdrehen, Worte nicht zurücknehmen, Taten nicht ungeschehen machen. Wir können nicht in die Zukunft blicken und wir können nicht andere für uns entscheiden lassen.
    Du hättest anscheinend etwas tun sollen und ich nehme an jetzt kannst du es nicht mehr tun. Du versäumst etwas im MOMENT, aber du weisst noch nicht was du dafür erhältst.
    LOSLASSEN und die Entscheidung akzeptiern. Ich weiss, einfacher gesagt als getan. Trotzdem, hinterher trauern kostet dir die schönen Momente im Jetzt.
    Ich wünsche dir viel Sonnenschein.
    Alles Liebe
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal brauch auch die Traurigkeit seinen Platz. Sie gehört zum Leben einfach dazu, egal ob es einem gefällt oder nicht.

    Deine Fotos sind jedenfalls atemberaubend schön!

    Ich hoffe, bei Dir zieht ganz bald wieder die Fröhlichkeit ein!!!!



    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    so viele tröstende Worte, denen ich mich nur anschließen kann! Auch die traurigen Momente sind ein Teil von uns. Und manchmal helfen sie, den Blick wieder 'gerade zu rücken' damit man die schönen Augenblicke um so mehr wertschätzen kann. Kopf hoch; ich schick einen Sonnenstrahl zu Dir!
    Liebe Grüße, Tini
    PS. Danke für Deinen Besuch bei mir :)

    AntwortenLöschen
  10. Gönn dir die Zeit, um nachzudenken,
    es ist die Quelle der Kraft.

    Gönn dir die Zeit, um freundlich zu sein,
    es ist das Tor zum Glück.

    Gönn dir die Zeit der Fröhlichkeit,
    es ist Musik für die Seele.

    Gönn dir die Zeit um zu träumen,
    es ist der Weg zu den Sternen.

    Und verzichte nie auf deine Sehnsucht,
    sie hält dich auf dem Weg zu Sternen...

    Liebe Nicole,
    ich möchte mich den tröstenden Worten anschließen!!!
    Egal welches Gefühl uns immer mal wieder beschleicht,
    es möchte beachtet werden...
    Lebe es und es wird sich frei fühlen und verfliegen...

    Ich drück Dich und sende dir ganz viel Kraft und Mut!
    Vielen Dank für deinen Besuch! :-)
    Liebste Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das hört sich wirklich traurig an...
    und dazu so schöne stimmige Fotos...
    Ich bin dieser Tage auch etwas nachdenklich...
    Ich erfuhr letzte Woche, dass meine langjährige, seinerzeit beste Freundin schon letztes Jahr gestorben ist... 38 Jahre kannten wir uns... waren "Busenfreundinnen", vor ca. 6 Jahren brach der Kontakt aus div. Gründen ab... tja...
    Mach`s gut! Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ann
      Das tut mir unendlich Leid! Da fühle ich mit Dir. Vielleicht tröstet Dich das eine oder andere Wort hier...

      Fühl dich von mir gedrückt

      Löschen
  12. Ich möchte von Herzen D-A-N-K-E sagen. 

    So viele liebe, tiefgründige Worte!
    Danke, dass ihr Euch die Zeit für mich und meiner Gefühlswelt genommen habt.
    Das hat mich sehr berührt und gestützt!
    Es tut so gut mit anderen Gedanken aus zu tauschen, wenn man etwas nicht greifen kann.

    Meine Traurigkeit ist eine Sache, die jeder von uns früher oder später durchleben muss.
    Es ist einfach schrecklich, wenn ein Mensch geht und noch vieles unausgesprochen bleibt.

    Für mich ist jetzt Ablenkung die beste Medizin!

    Eure Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Worte zu schönen Bildern!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. hallo meine liebe, wünsche dir zeit und möglichkeit, aus dem tal der traurigkeit wieder aufzustehen. diese dinge, die uns tief berühren, vielleicht verletzen, uns tatenlos und wortlos einfach so reglos da stehen lassen...gehören zum leben dazu...auch wenn es uns betrübt...wie sonst sollten wir in anderen zeiten leichtigkeit verpüren und fröhlichkeit?
    tu, wonach dir ist, wickel dich ein in traurigkeit und dann lässt du sie wieder mit dem wind ziehen...
    alles liebe, dornrös*chen.

    AntwortenLöschen
  15. Die Traurigkeit geht vorbei und das weißt Du auch. Verpassten Chancen nachzutrauern kann einen in die Traurigkeit reißen, aber dabei schneidest du dich von deinem Wohlgefühl ab. Und nur im Wohlgefühl kommen neue und noch viel bessere Chancen. Glaube nur dran! Alles Gute für Dich, manchmal kann man eben nicht aus seiner Haut.
    Liebe Grüße allesistgut :D

    AntwortenLöschen
  16. Lass dich drücken♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,

    ich wünsche Dir, dass diese schwere Zeit für dich bald etwas leichter wird.
    Es gibt keine tröstenden Worte, wenn man einen geliebten Menschen verloren hat.
    Die Traurigkeit wird weniger werden, ganz langsam....

    Ich drücke Dich!

    GGGLG Maike

    AntwortenLöschen
  18. Mhm, ich hab dich gerade in diesem Blog-Dschungel gefunden und muss dir - auch wenn ich heute das erste Mal da bin - sagen: ich denke an dich und weiß, wie es dir momentan geht. Aber ich weiß auch, dass alle Worte dieser Welt nichts ausrichten können gegen diese dunklen Tage, nur die Zeit wird helfen...
    GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  19. Manchmal gibt es diese Momente oder Tage genauso wie es Tage voller Glück und Glücklich sein gibt. Solange es immer einen Ausgleich gibt ist alles gut oder wird alles gut! Denk an dich, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Ich wünsche, dass es Dir bald wieder besser geht :(

    AntwortenLöschen
  21. Es tut mir von Herzen leid. Es heiß die Zeit heilt Wunden. Ich persönlich glaube aber, dass es die Liebe ist die Wunden heilt.
    Deshalb wünsche ich dir, dass der Himmel sich über dir öffnen möge und du mit Liebe überschüttet wirst. Viel Trost und Kraft.
    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  22. Oh je, so einen Tag hatte ich gestern auch.
    Heute zog es mich auch noch runter.
    Aber es ist schon besser.
    Ich hoffe, dass es dir auch ganz schnell wieder gut geht!

    Biene

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicolina.... ich hoffe es geht dir ein bischen besser.... ich umarme dich und hoffe.... die Zeit bringt trost und kraft.... übrigens sehr schön geschrieben.... von dir???....lg von der tina....und pass auf auf dich

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...