Donnerstag, 14. März 2013

zarte Bande


Zarte Bande

Nun schlingt der Frühling zarte Bande
im Rasen und auf Wiesengrün.
Er lässt, und das ist keine Schande,
die ersten 'Frühaufsteher' blüh'n.

Sie kriechen langsam aus den Knollen,
und setzen sich ins Sonnenlicht.
Die Augen sind noch leicht verquollen.
Das ist normal und stört mich nicht.

Wer sie entdeckt, wird freudig grüßen.
Ein Herzenswunsch hat sich erfüllt.
Und wer sich Zeit nimmt, kann genießen.
Und jeder macht sich selbst ein Bild.

Die Gänseblümchen werden munter.
Man zupft so manches Blütenblatt.
Und was geschieht, das ist ein Wunder.
Das Schauspiel findet jährlich statt.

© Roman Herberth

Kommentare:

  1. Hallo Nicolina!
    Wunderschön und frühlingsfrisch ist dein Blumensträußchen! Das Gedicht passt sehr gut dazu!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hello,Nicole!!!
    Oh, I very like your colourful floral photos! ♥
    I very wait such sunny bright weather :), and in my city snow outside now :(!...

    pleasant Friday and wonderful weekend to you!
    Yulya, from Ukraine!

    AntwortenLöschen
  3. *schmacht* wunderschöne bilder :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicolina,
    was für ein hübscher Strauss!
    Und so ein schönes Gedicht!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole, die Frühlingsblumen sind wirklich wunderschön.
    Und das Gedicht ist ein Traum, genau passend.

    Ganz lieben Gruß an dich, Edina.

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wundervoller Frühlingsstrauß! Ich halte auch schon immer Ausschau nach den ersten Frühlingsboten, aber leider ließ sich noch niemand blicken.
    Umso schöner, sie bei dir zu sehen.. :)
    Nun sollte der Schnee aber wirklich mal aufhören..

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  7. Ach schön! :) :)

    Wünsch dir schon mal ein schönes Wochenende,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für Deinen wunderbaren Blumengruß, samt Gedicht. Ganz wunderbar. Ich wünsche Dir ein schönes, frühlingshaftes Wochenende! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicolina,
    ach wäre doch schon Frühling:-))
    Das Gedicht ist wunderschön.
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. .....hach, bei dem anblick der süssen frühlingsblümchen geht mir das herz auf! und du hast märzenbecher, meine lieblinge!!! danke für das gefühl von frühling, herzliche schneewaldgrüsse, dunja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...