Samstag, 25. Februar 2012

Vorstellung

Heute möchte ich Euch vorstellen, was mein(e) Beruf(ung) ist!

 Was das Herz begehrt, sucht das Auge 

    Getreu diesem Motto lebe und liebe ich meine Arbeit als Interior Designerin und 
    3D Artistin.
    
   
    Zwei Triebfedern bestimmen mein Arbeit:
    Meine Kreativität auszuleben und  
    Menschen damit glücklich zu machen.
    Das geschieht, wenn sie sich in ihren vier  
    Wänden rundum wohl fühlen. Meinen Teil 
    zu diesem RAUMGEFÜHL beizutragen,
    ist was mir Freude macht.

    Als 3D Artistin kann ich den Menschen 
    schon heute zeigen, was morgen ist.



    Durch die fotorealistische 3D Darstellung lassen sich jegliche   
    Träume visualisieren und man entwickelt sofort ein Gefühl für den Raum.




"Bilder sagen mehr als tausend Worte"

















Um Euch einen Eindruck zu vermitteln, zeige ich ein paar 3D Bilder aus der Raumgestaltung. 
Ich visualisiere auch Messestände, Roadshows, Veranstaltungen, Produkte, TV-Studio´s etc.

 


Schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Danke für diesen interessanten Einblick in deinen Beruf. Ich finde das toll, dass man seine Räume virtuell einrichten und sehen kann. Ich glaube, so ein Job mit diesen Möglichkeiten würde mir auch gefallen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,

    ich bin (war) Technische Zeichnerin im Maschinenbau. Da passiert so etwas mit Maschinen. Ist auch toll zu sehen. Als ich dann Mama wurde, habe ich mich bei einer Möbelschreinerin beworben, um dort stundenweise zu helfen. Leeeeeiiiiiider hat sie sich nicht für mich entschieden :o( Das hätte mir bestimmt sehr viel Spaß gemacht. Häuser ausmessen, auf Papier bringen und mit den Wunschmöbeln die Räume zu bestücken ♥ du Glückliche!

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      (ich muss aufgrund techn. Probleme die Antwortfunktion bei der lieben Elke benutzen)
      Das ist ein sehr interessanter Einblick in deinen Beruf. Vielen Dank dafür. Die Herausforderung, einen Raum so zu gestalten, dass der Kunde zufrieden ist, macht bestimmt sehr viel Freude. Das würde mir auch gefallen.
      Wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende!
      LG Kilchen

      Löschen
  3. Oh was für ein schöner Beruf, wenn ich noch mal anfangen könnte, würde ich Innenarchitektin oder so etwas in der Richtung. Viel Freude weiterhin. Tolle Einblicke hast du uns gezeigt.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Angi

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Beruf :)

    Wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. liebe nicole,
    ein toller beruf und so spannend. in dem gebiet gibt es ja doch recht viel entwicklung und du bist dann immer am trend der zeit...cool :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  6. so ein bißchen ein händchen für innenarchitektur könnte ich gerade gebrauchen beim umzug ;-)

    toll diese 3d modelle. da kann man sich die räume gleich viel besser vorstellen.

    AntwortenLöschen
  7. Einfach TOLL!!
    GGLG.und ein herrliches WE!!
    ♥Doris

    AntwortenLöschen
  8. That is amazing! I love this!!! Have a great weekend!
    Kristin x

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Sowas wollte ich früher auch immer machen... Das macht sicher Spaß! Obwohl ich es mir doch auch schwierig vorstelle, sich komplett in die Wünsche eines Kunden hineinzuversetzen ohne ihm etwas aufzuzwingen...

    Danke für den Einblick!

    Liebe Grüße,
    Dana.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicolina.
    Ist schon toll was du machst.Menschen ein schönes zu hause zu geben.Sieht toll
    aus dein Entwurf.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und lasse liebe Grüße da.Jana.
    Jetzt hast du auch einen Leserin mehr:freue mich weiteres von dir zu sehen.

    AntwortenLöschen
  11. Cool, da brauchst du keine Tine Wittler. Toller Beruf.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Super. Danke für den Einblick! :D

    AntwortenLöschen
  13. Oh Wow!
    Das würde ich auch gerne können. Leider bleibt es bei mir als Grafikerin eher 2-D Bereich ;-)
    Ist toll, wenn man einen creativen Beruf hat, der Spaß macht und bei dem man mit Herzblut dabei ist!
    Würdest du z.B. für (m)eine Werbeagentur auch einen Auftrag für eine 3D-Arbeit annehmen?
    Habe jetzt nichts konkretes. Halte nur immer die Augen offen, wenn ich besondere Talente entdecke ;-)
    Man weiß ja nie...
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. hallo nicole! das nenne ich einen tollen und kreativen beruf! sehr schön. ich denke, dass du das auch sehr gut kannst, nach dem, was in deinem blog zu sehen ist. einrichtung, farben, stil, fotos...gespür für dinge, die zusammen passen...das ist bestimmt "genau deins"!
    viele liebe abendgrüße!♥

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Süße,

    wieder online und drehe heute meine erste grosse Blogrunde :)), nachdem ich gestern über 300 Emails abgearbeitet habe *grins*. Schön was sich bei dir alles getan, werde jetzt mal durch die Posts klicken und alles geniessen. Toll ist deine Seite mit Raumgefühl geworden und ich hoffe das ganz viele Leute entdecken, wie du ihnen mit deinen tollen Ideen und deinem Einrichtungs-/Planungstalent zur Seite stehen kannst!

    Busserl Rena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...