Dienstag, 3. Januar 2012

Winterzeit & Frühlingswarm

Ist das zu fassen?
Heute war bei uns strahlender Sonnenschein und ich hatte fast den ganzen 
lieben langen Tag die Türen offen. Es war so warm, dass ich nur im Pulli 
draußen sitzen konnte und es mir fast zu warm war. Überall Vogel Gezwitscher, 
paarungsbereite Amseln, herumfliegende Schmetterlinge 
(die eigentlich Winterschlaf halten, oder?) 
und Fliegen-Getier. Bei den Nachbarn blüht der Enzian, kein Witz!

Herrlich!

Aber Moment, es ist doch erst der 3. Januar?

Was gar nicht gut ist, dass bei uns die Blumen und Sträucher anfangen
zu sprießen. Ich habe Angst, das sie mir erfrieren, falls es jetzt
doch mal zu Dauerfrost kommen sollte.

Wie ist das bei euch?



Kommentare:

  1. Hallo liebe Nicolina und noch ein wundervolles und schönes neues Jahr! Du hast recht - das Wetter ist echt unglaublich! Was soll das noch geben??? Wir können uns nur überraschen lassen!

    Ich schicke dir viele Grüße und freue mich schon auf ein weiteres schönes neues Bloggerjahr mit dir!

    Alles Liebe und hab es fein - Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. liebe nicolina,

    bei uns sieht es ähnlich aus. mein flieder fühlt sich sicher ver*piept*, dass ich ihn so eingepackt habe o_0 und unsere himbeere bekommt schon die ersten knospen...
    da kann man sich echt nicht vorstellen, dass eigentlich noch winter ist.

    liebe grüsse und noch einen wunderschönen nachmittag.
    jules

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    hier war es gestern so, wie heute bei Euch. Ich wurde schon von Frühlingsgefühlen übermannt ;o),
    heute allerdings pustet hier ein Wind, der ist nicht mehr schön! Immer wieder fisselt es und es ist trübe...
    Feine Photos hast du uns wieder mitgebracht. Da ahnt man, wie schön es bald wieder sein wird draußen!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hi Nicole,

    das sieht ja echt aus wie im wärmsten Frühjahr, total gemütlich! Das Wetter ist wirklich sehr seltsam für diese Jahreszeit. Die Bilder machen auf jeden Fall Lust auf Frühling!

    Busserl Rena

    AntwortenLöschen
  5. Huhu meine Liebe,
    hier zieht ein Sturmtief mit Dauerregen über das Land. Also genieße den "Frühling".
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    das ist ja kaum zu glauben. Vormittags war es sehr windig und es hat geregnet. Als ich dann grad nach Hause wollte, bin ich die paar wenigen Meter zum Auto so was von nass geworden. Und es fegt ein Wind dabei. Also von Frühlingsgefühlen kann überhaupt gar keine Rede sein. Aber im Vorgarten steht meine Rose auch noch bzw. schon wieder in Blüte. Na das kann ja zukünftig was geben. Alles irgendwie durcheinander. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abenb. Bis bald. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie immer so zauberhafte Aufnahmen, ich komm sooooooooo gern hier her :)

    R.

    AntwortenLöschen
  8. Hej hej,
    auch wenn es für die Natur bestimmt nicht gut ist, so wuünsche ich mir sehnlichst etwas Sonne und Wärme....Hier bei uns in Schweden ist der Wintern viel viel zu warm,aber grau, dunkelgrau, regnerisch, stürmisch....usch usch...geniesse also die Sonne !
    Liebe Grüsse
    Tilla

    AntwortenLöschen
  9. Die gleiche Da-erfriert-doch-alles-Angst plagt mich auch. Ich habe schon die ersten Rosenknospen entdeckt....tssss
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Hier im Norden gibt es Wind und kräftige Regenschauer. Die Forsythien brechen aber auch schon auf. Vielen Dank für Deine wunderschönen Fotos mal wieder!
    Liebe Grüße allesistgut :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...